almased diät shake testbericht

Almased ist wohl einer der bekanntesten Abnehm-Shakes. In Wasser aufgelöst sollen die bekannten Shakes als Mahlzeitersatz die Kilos im Nu purzeln lassen. Aber kannst Du mit dem Schlankheits-Shake tatsächlich abnehmen und wie sieht es mit gesundheitlichen Aspekten aus? Ist die Einnahme überhaupt empfehlenswert?

Ich habe mich intensiv mit dem Abnahm-Shake auseinandergesetzt und zeige Dir in meinem Almased Selbsttest 2019 wie meine eigenen Erfahrungen mit dem Diätprodukt ausgefallen sind.

Almased Testbericht

Bevor ich Dir über mehr Details über die Abnehm-Shakes erzähle, möchte ich gleich zu Beginn meines Beitrags auf den Punkt kommen und Dir aufzeigen, welche Erfahrungen mein Selbsttest aufzeigen konnten.

Gemäß des Herstellerversprechens sollen die Abnehmerfolge sehr schnell eintreten. Als freiwillige Testperson dient meine gute Bekannte Martina. Sie ist 38 Jahre alt und hat nach der Geburt ihrer zwei Kinder insgesamt 18 Kilo zugelegt. Bei einer Größe von 1,62 m wiegt sie momentan 80 Kilo.

Mit Diäten wie Low-Carb, FDH oder Intervallfasten konnte sie ihr Gewicht zwar zwischenzeitlich reduzieren, der leidige Jo-Jo-Effekt machte ihr schlussendlich jedoch immer einen Strich durch die Rechnung. Ihr Versuch mit Almased soll diesem Teufelskreis nun ein Ende setzen. Wir entschieden uns für einen Testzeitraum von 45 Tagen.

45-Tage Test

almased testbericht selbsttest

  • Tag 1- 30: Martina wünscht sich viel Gewicht in möglichst kurzer Zeit zu verlieren. Wir vereinbaren, dass sie die ersten Tage alle drei Mahlzeiten durch einen Shake ersetzt und die Diät anschließend gemäß des 45-Tage-Abnehmplans entsprechend anpasst.

    Sie bereitet die einzelnen Shakes gemäß der Herstellerempfehlung mit Wasser oder fettarmer Milch und einem Teelöffel Pflanzenöl zu.

    Nach Ablauf des ersten Testmonats möchte ich mich wieder mit Martina treffen um mit ihr ihren Zwischenstand zu besprechen.
  • Tag 30-45: An Tag 31 gings ans Eingemachte. Ich selbst war aufgeregter als Martina selbst und konnte es kaum erwarten, ob ich bereits beim ersten Treffen auf den ersten Blick optische Veränderungen feststellen konnte.

    Beim Öffnen der Tür wurde meinen Erwartungen jedoch ein Dämpfer verpasst. Zumindest ich konnte keine sichtbaren Veränderungen feststellen. Beim anschließenden Gespräch mit Martina berichtete sie mir, dass auch sie sich von den Diätdrinks mehr erhofft hatte, die Diät aber dennoch bis zum Ablauf der 45 Tage durchziehen möchte, um vielleicht in der Endphase nochmal ordentlich Gewicht zu verlieren.

    Ihr aktuelles Gewicht hat sich von anfangs 80 Kilo auf 78,5 Kilogramm verringert. Dies entsprach einer Abnahme von gerade einmal 1,5kg.

    Unser Abschlusstreffen an Tag 45 sollte zeigen, wie sich die Diät mit dem Almased-Programm weiterentwickelt.
  • Tag 45: Die Diätphase ist vorbei und es wird Zeit für mein Abschlusstreffen mit Martina.

    Vor dem eigentlichen Abschlussgespräch gehen wir nochmal die einzelnen Diätphasen durch. Martina beteuert, sämtliche Phasen gemäß den Herstellerempfehlungen umgesetzt zu haben.

    Das ursprüngliche Gewicht von Martina ist innerhalb der kompletten 45 Tage von anfangs 80 Kilo auf 77 Kilo gesunken. Zwar hat sie abgenommen, jedoch bei weitem deutlich weniger als sie und auch ich uns erhofft hatte.


Almased Erfahrungen anderer Anwender

Bevor wir an die eigentlichen Kundenerfahrungen gehen zeigt sich mir bei einem Blick auf Amazon bereits, dass sich offenbar viele Käufer für Almased entscheiden. Fast 2.000 Bewertungen fallen bei Amazon auf das Produkt.

Auf der positiven Seite sehen die Käufer die Wirkung und das Verschwinden lästiger Heißhungerattacken, negativ ins Gewicht fällt hingegen hauptsächlich der gewöhnungsdürftige Geschmack, der von vielen Anwendern als äußerst schlecht empfunden wird.

In Foren und anderen Erfahrungsberichten stehen sich hingegen Kunden, welche mit Almased Gewicht verlieren konnten anderen Usern gegenüber, welche zu bedenken geben, dass das gleiche Ergebnis auch bei einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung erzielt hätte werden können und die das Programm als sinnlos erachten.

Auch die Frage, ob Almased überhaupt gesund ist und dem Körper während der Diät tatsächlich genügend Nährstoffe zukommen wird hier rege diskutiert.

Umpfn81

26. Februar 2019
Anzahl: 1|Verifizierter Kauf

Tolles Produkt – hilft wirklich beim abnehmen. Allerdings ist der Geschmack nicht für jeden gut – mir schmeckt es meiner Frau nicht. Habe im Laufe einiger Jahre schon viele Kilos damit verloren. Erfordert wie jedes Abnehmmittel natürlich Disziplin. Aber zum empfehlen.

Kerstin Zinke

10. August 2018
Anzahl: 1|Verifizierter Kauf

Sehr schlechter Geschmack. Mir wurde richtig übel davon und ich konnte das Produkt nicht weiter anwenden.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT!

Hast Du schon Erfahrungen mit Almased gemacht? Dann teile Deine Erfahrungen und tauschen dich mit anderen Anwendern und Kunden aus. Nutze dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Gibt es Alternativen zum Abnehmen?

Wer auf der Suche nach einer Almased Alternative ist, dem kann ich den Fatburner Perfect Body Burner empfehlen. Ich selber habe damit bereits gute Erfahrungen gemacht und auch die Erfahrungsberichte anderer Anwender sind fast durchweg positiv.

   
Anzeige
    Meine Empfehlung
Produkt Almased Perfect Body Burner
Wirkung x Abnehmerfolg leider nur gering im Test Hilft beim Abnehmen
Stoppt das Hungergefühl
Made in Germany
Mögliche Nebenwirkungen x Magen-/Darmproblemen
x Sodbrennen
x Jojo-Effekt
KEINE Nebenwirkungen
Preis 16,95 Euro 29,95 Euro
statt 49,95 Euro
Inhalt 500 g 90 Kapseln
Dosierung Bis zu 3 Shakes pro Tag (je 50 g) 2 Kapseln pro Tag
Reicht für 10 Portionen (3-4 Tage) 45 Tage
Preis pro Tag 4,24€ - 5,65€ 0,67 Euro
Herstellung in DE JA JA
Versandkosten KOSTENLOS KOSTENLOS
Lieferzeit 2-5 Tage 1-3 Tage
Preis-Leistung ★ ★ ★ ☆ ☆ 3/5 ★ ★ ★ ★ ★ 5/5
   

Was ist Almased?

Almased ist ein Pulver, welche mit Flüssigkeit vermischt einen Diätshake ergibt, welcher als Mahlzeit Ersatz dient. Das Pulver zählt zur Familie der sogenannten Formular-Diäten, bei welchem Mahlzeiten durch Diät-Shakes ersetz werden. Die Shakes erhalten dabei alle Nährstoffe, welche der Körper benötigt. Dies soll einem Nährstoffmangel während des Programms vorbeugen.

100 Gramm Pulver enthält dabei detailliert die folgende Nährstoffzusammensetzung:

  • 350 kcal Kalorien
  • 53 Gramm Eiweiß
  • 30 Gramm Kohlenhydraten
  • 2 Gramm Fett

Wie funktioniert die Almased Diät?

Bei der Almased Diät werden ein bis drei Mahlzeiten durch den Abnehm-Shake ersetzt. Dieser ist äußert kalorienarm, soll durch seine spezielle Zusammensetzung aber dennoch sättigen und den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen. Durch die geringe Kalorienzufuhr deckt der Körper seinen Energiebedarf aus den eigenen Fettreserven.

Um zu verhindern, dass dabei auch auf Muskelmasse zurückgegriffen wird enthalten die Shakes einen hohen Anteil an Eiweiß, so dass vorhandene Muskeln erhalten bleiben soll.

4-Phasen Almased Plan

almased 4 phasen diät plan

Da wir während einer Diät zwar lästiges Fett, nicht aber hart erarbeitete Muskeln verlieren möchten, kommt es egal ob mit oder ohne Almased auf eine passende Ernährung bzw. Nährstoffzusammensetzung während der Abnehmphase an.

Der 4-Phasen Almased Plan soll genau diesen Ansatz umsetzen. Lästiges Fett in kurzer Zeit verlieren, wertvolle Muskeln erhalten. Nachfolgend stelle ich Dir die 4 unterschiedlichen Phasen der Almased Diät vor.

Startphase

Die Startphase der Diät bereitet Deinen Körper auf den nachfolgenden Gewichtsverlust vor. Diese erste Phase hat einen zeitlichen Rahmen von drei bis maximal 14 Tagen. Die genaue Dauer ist davon abhängig, wie viel Gewicht Du in welchem zeitlichen Rahmen verlieren möchtest.

In der Startphase werden alle drei Mahlzeiten durch jeweils einen Almased-Shake ersetzt. Begleitend dazu kannst Du Gemüsebrühe, Wasser oder ungesüßten Tee trinken. Andere Lebensmittel sind in dieser Phase verboten.

Reduktionsphase

Die zweite Phase der Almased Diät ist die sogenannte Reduktionsphase. Sie setzt den Startschuss für die gewünschte Gewichtsreduktion. Die Dauer der Reduktionsphase ist ebenfalls davon abhängig wieviel Du in welchem Zeitraum abnehmen möchtest.

Hier wird sowohl das Frühstück, als auch das Abendessen durch einen Almased-Shake ausgetauscht. Zum Mittagessen wird ein Gericht mit einer geringen Kohlenhydratanzahl empfohlen. Snacks und andere Zwischenmahlzeiten sollten in diesem Zeitraum weiterhin Tabu bleiben.

Stabilisierungsphase

Phase 3, die Stabilisierungsphase dient dazu, den Körper wieder an „normale“ Mahlzeiten zu gewöhnen. In dieser Phase wird nur noch eine Mahlzeit durch einen Shake ersetzt, laut dem Hersteller idealerweise das Abendessen. Frühstück und Mittagessen sollten weiterhin aus kohlenhydratarmen Gerichten bestehen.

Lebensphase

Last, but not least Phase 4 der Diät. Die sogenannte Lebensphase ist zwar die letzte, aber auch eine der wichtigsten Phasen. In dieser Phase wird keine Mahlzeit mehr durch einen Shake ersetzt, vielmehr solltest Du nun drei gesunde Mahlzeiten am Tag zu Dir nehmen.

Wer diese Phase ordentlich durchführt soll dem bekannten Jo-Jo-Effekt vorbeugen.

Was ist die Almased Turbo Diät?

almased turbo diät plan

Wenn Du es besonders eilig hast oder Dich für einen besonderen Anlass mit einem perfekten Body in Szene setzen möchtest, bietet Dir Almased die sogenannte Turbo Diät. Diese ist dafür ausgelegt, in möglichst kurzer Zeit ein paar Kilo zu verlieren.

Wenn Du mit dieser Diät wirklich Erfolg haben möchtest musst Du Dir vorab darüber im Klaren sein, dass Du die strikte Struktur der Diät ausnahmslos befolgen musst – ohne Wenn und Aber und ohne Ausnahmen.

  • Auch bei dieser Diätform werden in der ersten Phase (Woche 1) alle drei Mahlzeiten durch einen Almased Shake ersetzt, Gemüsebrühe, Wasser und Tee gehen zusätzlich immer.
  • In der zweiten Woche beginnt Phase 2. Hier wird der Shake noch morgens und abends getrunken, mittags gibt es ein kleines Gericht wie beispielsweise Salat oder fettarmen Fisch oder Fleisch.
  • Begleitend solltest Du konsequent Sport treiben oder Dich zumindest konstant bewegen. Täglich mindestens zwei Liter Wasser sind ebenfalls Pflicht!

Almased Inhaltsstoffe

almased inhaltsstoffe diät shake

Almased selbst wirbt mit größtenteils natürlichen Inhaltsstoffen. Ein Blick auf die Zutatenliste zeigt mir dabei die folgende detaillierte Zusammensetzung:

  • Sojaeiweiß 50%, Bienenhonig 25%, Magermilch-Joghurtpulver
  • 23%, Kaliumchlorid, Magnesiumcitrat, Rieselhilfstoff Kieselsäure
  • Calciumcitrat, Vitamin C, Niacin, Farbstoff Riboflavin
  • Vitamin E, Zinkoxid, Eisenfumarat, Mangansulfat
  • Calcium-D-Pantothenat, VitaminB2, Vitamin B6, Vitamin A
  • Folsäure, Kaliumiodid, Natriumselenit
  • Biotin, Vitamin D3, Vitamin B12.

Während Sojaeiweiß den Körperfettanteil und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern soll, ist Biotin vor allem für seine gute Wirkung auf Haut und Haare bekannt. Was viele nicht wissen ist jedoch, dass Biotin auch beim Stoffwechselvorgang eine wichtige Rolle spielt.

Auch das enthaltene Magnesiumcitrat soll die Fettverbrennung ankurbeln indem es die fettverbrennenden Enzyme antreibt.

Zu viel Zucker im Drink zum Abnehmen?

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nennt als Richtlinie für einen maximalen täglichen Zuckerbedarf einen Wert von 15 Gramm Zucker täglich, was in etwa sechs Teelöffeln entspricht.

Almased liefert hingegen durchschnittlich 15 Gramm Zucker pro Portion. Laut dem Hersteller selbst handelt es sich zwar nicht um den üblichen Industriezucker, sondern um hochwertigen Honig, aber der Zucker bleibt trotzdem.

In der ersten Phase der Diät würde man somit bei drei Shakes täglich auf 45 Gramm Zucker pro Tag kommen, was also fast der doppelten Menge der empfohlenen Richtlinie entsprechen würde.

Wieviel Zucker in dem Drink genau enthalten ist, darüber gibt der Hersteller nur schwammige Angaben, genau Angaben in Gramm finden sich auf der Verpackung nämlich nicht…

Zubereitung des Diät Shakes – Einnahme und Dosierung

almased zubereitung shake dosierung

Die Dosierung des Almased-Pulvers ist abhängig von der Körpergröße. So lautet sie bei einer Person mit einer Körpergröße von 160 cm beispielsweise 6 gehäufte Esslöffel, während sie bei einer Körpergröße von 200 cm schon 10 Esslöffel beträgt.

Die Shakes selbst können wahlweise mit Wasser, fettarmer Milch, Buttermilch oder ungesüßter Sojamilch zubereitet werden. Auch Gemüsebrühe ist eine mögliche Variante. Als Ölzugabe empfiehlt sich hochwertiges Soja-, Raps- oder Walnussöl.

Im ersten Schritt gibst Du 200 ml Wassers in ein Gefäß wie beispielsweise dem Almased-Shaker, anschließend fügst Du zwei Teelöffel hochwertiges Pflanzenöl und das Almased-Pulver hinzu. Anschließend rührst und schüttelst Du den Shake kurz ordentlich durch – fertig!

Wer darf Almased NICHT einnehmen?

Nicht geeignet ist das Almased Programm für Schwangere, Stillende und Jugendliche unter 14 Jahren. In diesen Fällen droht eine Nährstoffunterversorgung an Mineralstoffen und Vitaminen.

In Absprache mit dem Arzt kannst Du Almased einnehmen, sofern Du zu einer der folgenden Gruppen gehörst:

  • Alkohol- & Drogenabhängige
  • Bluthochdruckpatienten unter Medikation
  • depressive Menschen
  • Diabetiker unter Medikamenten
  • geisteskranke Personen
  • Gichterkrankte
  • Herz-Kreislaufpatienten
  • Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren
  • Menschen, die dauerhaft Medikamente einnehmen
  • Personen mit Essstörungen
  • Rheumatiker
  • Personen über 60 Jahren die noch nie eine Diät gemacht haben

Sind Nebenwirkungen möglich?

Grundsätzlich sind Informationen über Nebenwirkungen bei Almased nur schwer zu finden. Generell ist jedoch davon auszugehen, dass es auch bei dieser Diät zu Magen-/Darmproblemen wie Durchfall, Verstopfung, Blähungen oder Sodbrennen kommen kann.

Aufgrund der Ernährungsumstellung kann es zudem auch zu Kopfschmerzen oder Schlafstörungen kommen.

Um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden solltest Du während der gesamten Diät unbedingt ausreichend Flüssigkeit zu Dir nehmen. Unangenehme Begleiterscheinungen sollten innerhalb der ersten zwei bis drei Tage wieder verschwinden. Basenpulver kann hier ebenfalls hilfreich sein.

Was tun, wenn Nebenwirkungen auftreten?

Bei anfänglichen Begleiterscheinungen in Form von Magen-/Darmproblemen kann beispielsweise Basenpulver hilfreich sein.

Sofern die Beschwerden auch nach zwei bis drei Tagen nicht verschwinden sollten Sie die Almased Diät vorsichtshalber absetzen.

Formula Diäten gefährlich? – Experten Check

almased test formula diäten gefährlich

Formula Diäten, welche darauf basieren, feste Mahlzeiten durch Diät-Shakes zu ersetzen werden von Experten kritisch betrachtet.

Im Jahr 2016 hat die Zeitschrift Öko-Test 16 Formuladiäten getestet. Das Urteil war leider alles andere als gut: Knapp 75 % aller getesteten Produkte schnitten mit ungenügend ab und selbst das beste Präparat erhielt lediglich die Note „ausreichend“.

Unter den 12 Produkten mit der Note „ungenügend“ war unter anderem auch „Almased Vitalkost“. Grund für dieses schlechte Urteil war unter anderem der Nachweis von Chlorat in dem Produkt. Almased beteuerte nach der Veröffentlichung der Ergebnisse, dafür zu sorgen, den Chloratgehalt zu verringern.

Ein weiteres Argument für diese Note waren die vielen Werbeversprechen, die die Formular Diäten den Verbrauchern mit auf den Weg geben und die unzähligen anwendungsorientierten Hinweise. Laut den Experten ist es für einen dauerhaften Gewichtsverlust elementar, seine Ernährung und seine Lebensgewohnheiten dauerhaft umzustellen, Shakes können hier höchstens begleitend fungieren.

Auch der niedrige Kalorien- und Nährstoffgehalt waren für Öko-Test ein Minuspunkt bei der Wertung.



Wer steckt hinter Almased?

Almased wurde vor über 30 Jahren in einem kleinen Ort in Norddeutschland von dem Heilpraktiker Hubertus Trouille gegründet. Er wollte ein Produkt schaffen, welches es seinen Patienten ermöglicht auf gesunde Weise die Stoffwechselfunktion anzukurbeln.

Im Zuge seiner Entwicklung konnte Trouille feststellen, dass sein Produkt das Energielevel verbessert und die Gewichtsreduktion ankurbelt.

Mittlerweile werden die Abnehm-Shakes nicht nur in Deutschland und der Schweiz, sondern auch in Ländern wie der USA, Kanada, Großbritannien und Österreich vertrieben.

Almased Rezepte

Den Ansatz der gesunden Ernährung hat auch Almased aufgegriffen und stellt auf seiner Homepage eine Reihe gesunder und kalorienreduzierter Rezepte zur Verfügung.

Diese Rezepte sollen nach Ende der Startphase dazu dienen das eigene Essverhalten zu optimieren und den erarbeiteten Gewichtsverlust beizubehalten.

Angeboten werden Rezepte unter anderem aus den Kategorien Frühstück, Suppen, Fleischgerichte, Fischgerichte, vegetarische Gerichte und kalorienarme Getränke.

Wo kann man Almased kaufen?

Du möchtest Almased kaufen? Das Diätpulver findest Du großflächig sowohl on-, als auch offline. Unter anderem bieten große Drogerieketten wie Rossmann oder dm, aber auch Apotheken und Supermärkte die Diät-Shakes an.

Auch online findest du das Präparat in Onlineshops wie Amazon, Ebay oder anderen großen Stores.

Preisvergleich – Was kostet Almased?

Je nach Verkaufsquelle unterschieden sich die Preise für Almased doch deutlich. Die Preisspanne für eine 500 g Dose liegen zwischen knapp € 15,80 und € 23,50. Ein Preisvergleich lohnt sich also:

  • Amazon € 16,95 anstatt ursprünglich € 21,79
  • Aponea € 15,92
  • Dm online € 16,95
  • Medikamente-per-Klick € 15,90

Häufige Fragen

Du hast noch immer nicht genügend Informationen über Almased? Lese in meinem folgenden FAQ-Bereich alle weiteren Infos. Sollten Dir noch weitere Fragen unter den Nägeln brennen freue ich mich über weitere Fragen über meine Kommentarfunktion.

Wann sollte man den Almased Shake trinken und wann nicht?

Der Almased Shake sollte grundsätzlich gemäß den Herstellerempfehlungen dosiert, gemischt und eingenommen werden.

Risikogruppen wie Schwangere, Stillende oder Personen unter 14 Jahren sollte die Diät nicht durchführen. Andere Gruppen wie Alkoholiker oder Personen über 60 Jahren die noch keine Diät durchgeführt haben sollten das Almased Programm nur nach ärztlicher Rücksprache durchführen.

Almased Diät in der Schwangerschaft erlaubt?

Das Almased Pulver ist für Schwangere nicht schädlich. Von einer Diät mit Almased während der Schwangerschaft ist dennoch abzusehen, da es anderenfalls zu gefährlichen Mangelerscheinungen kommen kann.

Kann man mit Almased ohne Jojo-Effekt abnehmen?

Um den Jo-Jo-Effekt zu umgehen ist es unabdingbar auch nach der Diät seine Essgewohnheiten und Lebensweise entsprechend zu ändern.

Ist zu viel Zucker im Almased Shake?

Zuckerangaben in Grammform findet man auf der Verpackung vergebens. Grundsätzlich ist von einem Zuckergehalt von 25 % auszugehen, wobei es sich hier laut Herstellerangaben um keinen Industriezucker, sondern um „gesündere“ Zuckervarianten wie etwa Honig handelt. 

Ist Almased laktosefrei?

Mittlerweile wird Almased auch in einer laktosefreien Version angeboten.

Wie viele Kalorien hat ein Almased Shake?

100 Gramm Almased Pulver enthalten 350 Kilokalorien.

Was gibt es für Almased Geschmackssorten?

Anfang des Jahres gab es eine limitierte Geschmacksvariante mit Mandel-Vanille-Geschmack. Ansonsten wird das Pulver in der Geschmacksrichtung „Klassik“ angeboten. Es kann aber beispielsweise mit Gemüsebrühen geschmacklich abgeändert werden.

Gibt es eine Almased App?

Ja, die Almased App soll Dich sicher durch das Programm leiten und Dir dabei helfen, Deine Motivation beizubehalten. Unter anderem bietet Dir die App einen detaillierten Menüplan und Rezepte.

Was ist der Almased Notfallplan?

Der Almased Notfallplan soll Dich unterstützen schnell ein paar Kilos zu verlieren. Das Last-Minute-Programm für ganz besonders eilige soll dabei auch ganz ohne ausgiebiges Sportprogramm auskommen.

Meine persönliche Bewertung

Almased wirbt mit einem schnellen Gewichtsverlust bei einer gezielten und gesunden Nährstoffversorgung. Mein Selbsttest konnte die großen Werbeversprechen hinter Almased leider nicht bestätigen. Trotz der detailgetreuen Durchführung des Programms fand in meinem Test nur ein minimaler Gewichtsverlust statt, der bei einer gesunden Ernährung und ausreichend Sport sicherlich auch ohne die Hilfe des Pulvers eingetreten wäre.

In den Kundenbewertungen zeigt sich zwar, dass einige Käufer andere Erfahrungen gemacht haben und sich tatsächlich über die gewünschte Bikinifigur freuen, dem gegenüber stehen aber auch andere Meinungen und die kritische Frage von Usern und Experten, ob die Shakes überhaupt gesund sind.

Und auch beim Stiftung Warentest Test schneidet das Diätpulver nicht gerade glorreich ab und konnte nicht überzeugen.

Die Summe meines Selbsttests und meiner Recherche lassen mich daher zu dem Ergebnis kommen, dass Formula-Diäten für mich erstmal vom Tisch sind. Für dauerhafte Erfolge empfehlen Experten ob mit oder ohne Shake eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung, was auch für mich künftig das Ziel sein wird.

Anzeige
Fatburner Platz 1 Perfect Body Burner (EB)
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here