Produkte und Verfahren, die das Hautbild verbessern sollen, gibt es viele. Doch ein beträchtlicher Teil von ihnen enttäuscht letztendlich hinsichtlich der Wirkung. In letzter Zeit erfreut sich das sogenannte Microneedling einer wachsenden Beliebtheit. Zwar war ich skeptisch, aber mich interessierte diese Form der Hautpflege, weshalb ich mir den Skinetix Dermaroller zugelegt und vier Wochen lang getestet habe. Im Folgenden findest du meine Erfahrungen.

Produkt im Detail: Skinetix Dermaroller

Der Skinetix Dermaroller ähnelt auf den ersten Blick einem Nassrasierer. Doch anstelle der Klinge findet sich hier eine Rollwalze, die mit unzähligen kleinen Nadeln versehen ist. Wenn du diese Walze über dein Gesicht rollst, entstehen daher winzige Verletzungen, die letztendlich zu einer Straffung und Glättung der Haut führen.

Wirkung – Was genau kann das Produkt?

Der Hersteller verspricht, dass der Skinetix Dermaroller fahle Hornhautschichten sanft und gründlich löst. Darüber hinaus soll er auch andere Hautprobleme – wie z. B. Aknenarben, Dehnungsstreifen, vergrößerte Poren, Pigmentflecken, kleine Fältchen, Narben sowie Cellulite – bekämpfen. Des Weiteren wird die Haut gestrafft und der Teint verfeinert. Dass Pflegeprodukte – wie etwa Cremes – von der Haut wesentlich besser aufgenommen werden können, ist zudem ein angenehmer Nebeneffekt.

Die Wirkung des Dermarollers wird dadurch ermöglicht, dass durch die kleinen Verletzungen der Haut die Kollagenbildung angekurbelt wird und Kollagen ganz entscheidenden Einfluss auf die Straffheit und Elastizität der Haut hat.

Anwendung – Wie verwendet man den Dermaroller richtig?

Skinetix Dermaroller Anwendung

Die Anwendung des Skinetix Dermarollers erfolgt am besten abends vor dem Schlafengehen, nachdem man die Haut gründlich gereinigt hat. Vor der Anwendung solltest du sowohl den Dermaroller als auch die Haut mit einem geeigneten Desinfektionsmittel unbedingt desinfizieren. Danach fährst du mit dem Roller etwa 5 Minuten lang immer wieder über die zu behandelnde Hautstelle. Dabei solltest du von Zeit zu Zeit die Richtung wechseln und sowohl vertikale als auch horizontale und diagonale Bewegungen ausführen.

Wer eine sehr empfindliche Haut hat und mögliche Schmerzen vermeiden möchte, kann vor der Anwendung auch zu einer narkotisierenden Creme greifen. Nach der Anwendung empfiehlt sich das Auftragen von fetthaltigen Cremes, Vitaminseren oder auch einer Hyaluronsalbe. Auch solltest du nun die direkte Sonneneinstrahlung meiden und idealerweise einen Sonnenschutz verwenden.

In Abhängigkeit vom Zustand der Haut empfiehlt sich eine Anwendung zwischen einmal wöchentlich und einmal monatlich. Solltest du unter akuter Akne, Sonnenbrand oder anderen Entzündungen oder Verletzungen im Gesicht leiden, rate ich jedoch, von einer Anwendung des Skinetix Dermarollers abzusehen.

Mein 4-Wochen Selbsttest des Skinetix Dermarollers

Selbsttest Skinetix Dermaroller 4 Wochen Test

Mit vergrößerten Poren habe ich bereits seit meiner Jugend zu tun und auch kleinere Pigmentflecken sowie Pickelmale wurden bei mir in letzter Zeit immer deutlicher. Allerdings habe ich lange Zeit kein Produkt gefunden, das hier wirkliche Abhilfe schaffen konnte. Ausprobiert habe ich zwar einiges, doch die Wirkung war stets gering oder blieb ganz raus.

Als ich nun vor einigen Wochen vom Skinetix Dermaroller gehört habe, wollte ich ihn daher unbedingt testen. Ich versprach mir davon zugegebenermaßen nicht allzu viel, aber das Thema interessierte mich einfach. Und in Anbetracht des moderaten Preises von 19 € war der Kauf ja auch kein Risiko. Die Bestellung war mit wenigen Klicks erledigt. Danach war ich überrascht, wie schnell die Lieferung erfolgte, denn ich hatte morgens bestellt und erhielt die Ware bereits am nächsten Tag mittags. Der erste Eindruck war durchaus positiv: Der Dermaroller wirkte solide verarbeitet.

Nachdem ich mich informiert hatte, wie genau der Dermaroller anzuwenden ist, begann mein Selbsttest. Das Gefühl bei der Anwendung war zwar ein wenig ungewohnt für mich, aber keineswegs schmerzhaft. Nur nach einer Behandlung ist die Haut ein wenig gerötet. Fortan nutzte ich den Dermaroller regelmäßig. Schon in der ersten Woche wurde die Haut sichtbar frischer. Am Ende meines vierwöchigen Selbsttests waren schließlich die Pickelmale deutlich reduziert und auch meine Poren wirken kleiner. Insgesamt war ich durchaus überrascht, in welch kurzer Zeit der Skinetix Dermaroller eine sichtbare Wirkung entfaltete, weshalb ich ihn auch in Zukunft weiterhin verwenden werde.

Erfahrungen & Testberichte anderer Anwender

Im Rahmen meines Produkttests war es mir jedoch wichtig, den Skinetix Dermaroller nicht nur selbst auszuprobieren, sondern auch die Erfahrungen anderer Anwender auszuwerten. So ergibt sich nämlich ein wesentlich aussagekräftiges Ergebnis, da meine eigenen guten Erfahrungen theoretisch ja auch eine Ausnahme dargestellt haben könnten.

Doch auch die Erfahrungen anderer Anwender entsprechen jenen, die ich im Selbsttest gemacht habe. Der Dermaroller konnte durch seine einfache Anwendung und rasche Wirkung auf ganzer Linie überzeugen. Und immer wieder wurde in den Testberichten der anderen Anwender der rasche und zuverlässige Versand gelobt.

Im Folgenden zeige ich dir nun beispielhaft zwei dieser Erfahrungsberichte:

Anna K.: „Als ich die ersten kleinen Fältchen in meinem Gesicht entdeckte, bekam ich einen Schreck! Die Jahre vergehen einfach viel zu schnell. Im Internet wurde ich dann aber auf den Skinetix Dermaroller aufmerksam und habe ihn einfach mal ausprobiert. Die Lieferung erfolgte innerhalb eines Tages. Nun nutze ich den Dermaroller schon etwa 2 Monate und die Fältchen bilden sich auf jeden Fall zurück.“

Gabriele W.: „Klasse Produkt! Bestellt und schon am nächsten Tag da. Auch super verpackt. Anders als in vielen Beschreibungen ist die Anwendung bei mir überhaupt nicht schmerzhaft. Der Dermaroller hat super gegen meine Pigmentflecke geholfen. Und ich bin mir auch sicher, dass meine Gesichtshaut straffer geworden ist.“

→ DEINE MEINUNG IST GEFRAGT ←
Hast Du schon Erfahrungen mit dem Skinetix Dermaroller gemacht? Dann teile Deine Erfahrungen und tauschen dich mit anderen Anwendern und Kunden aus. Nutze dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Wie teuer ist der Skinetix Dermaroller und wo kann man ihn kaufen?

Den Skinetix Dermaroller kannst du auf der Webseite des Herstellers bestellen. Der Preis für einen Dermaroller beträgt 39 Euro. Falls du zwei bestellst, erhältst du einen dritten gratis hinzu. Und wer 3 Stück bestellt, erhält sogar zwei weitere gratis. Sammelbestellungen lohnen sich hier also zweifellos.

Häufige Fragen

Nun beantworte ich noch einige häufige Fragen, die mir zum Skinetix Dermaroller gestellt wurden.

Ist der Dermaroller von Skinetix bei dm und Rossmann erhältlich?

Leider nein.

Sind Nebenwirkungen bekannt?

Auch bei sachgemäßer Anwendung sind gewisse Nebenwirkungen möglich. Dazu zählen kleine Blutungen sowie leichte Schmerzen. Dass die behandelte Hautfläche vorübergehend heiß und rot wird oder anschwillt, ist ebenfalls nicht selten und ganz normal.

Gibt es den Skinetix Dermaroller auf Ebay oder Amazon?

Auf Amazon gibt es den Dermaroller, auf Ebay leider nicht.

Meine persönliche Bewertung des Skinetix Dermarollers

Nach meinem vierwöchigen Selbsttest und der Auswertung zahlreicher Kundenberichte fällt meine persönliche Bewertung des Skinetix Dermarollers auf jeden Fall positiv aus. Auf dem Markt gibt es viele Produkte, die eine ähnliche Wirkung versprechen, doch zumindest nach meinen Erfahrungen lässt die Wirkung am Ende häufig zu wünschen übrig. Beim Skinetix Dermaroller ist dies zweifellos anders, sodass ich dieses Produkt auch guten Gewissens weiterempfehlen kann.


Quellen

Wie hilfreich war dieser Beitrag?
 

2 KOMMENTARE

  1. Haben mir den Dermaroller gekauft um Seren in die Haut einzuarbeiten und erste Falten und Cellulite loszuwerden. Funktioniert wunderbar. Würde es wieder kaufen.

  2. Der Dermaroller ist sein Geld wirklich wert 🙂 Das Hautbild verbessert sich deutlich! Die Anwendung abends macht Sinn denn eine leichte Rötung ist nach der Anwendung zu erkennen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here