Du klagst über ständige Probleme beim Hören? Nutresin Herbapure Ear soll diesem Leid Abhilfe verschaffen. Dabei handelt es sich um Tropfen, die das Hörvermögen wieder vollständig herstellen sollen – ganz ohne Hörgerät.

Absoluter Unfug oder ist doch etwas dran den dem Versprechen des Herstellers? Ich habe mir das Produkt ganz genau angesehen und decke auf, was wirklich dahinter steckt – das Ergebnis ist wirklich erschreckend!

Nutresin Herbapure Ear – Angebliche Wirkversprechen

Laut Hersteller handelt es sich beim Öl Nutresin Herbapure Ear um ein absolutes „Wunderprodukt“, das teure Operationen, sowie Hörgeräte überflüssig macht. Und das mit einer einfachen Anwendung: Die Tropfen werden einfach ins Ohr gegeben und damit soll das Hörorgan seine volle Leistungsfähigkeit zurück erlangen. Das Produkt soll das Hören schnell verbessern, indem es die Hörzellen im Ohr stärkt und tote Hörzellen wieder zum Leben erweckt.

Außerdem verspricht der Hersteller, dass das Öl vor weiteren Schäden im Ohr schützt und gibt seinen Kunden die Garantie, dass sie auch ein leises Flüstern ihrer Mitmenschen wieder hören werden. Das Zwitschern der Vögel, sowie das Gerede im Fernsehen sollen durch die Verwendung der Tropfen ebenfalls wieder zu hören sein. Des Weiteren sagt der Hersteller, dass Menschen, die das Öl verwenden, Stimmen aus Lärmquellen heraus filtern können und das sogar aus weiter Ferne. 

Klingt alles zu schön um waht zu sein? Das fand ich auch! Daher habe ich mir die Tropfen und die Verkaufsseiten ganz genau angesehen!

Gleiche Abzocke wie bei Biostenix und Auresoil Sensi & Secure?

Biostenix, Auresoil Sensi & Secure und Nutresin Herbapure Ear sind alles Tropfen, die die gleichen Versprechungen machen, das Hörvermögen auf eine einfache Weise zu verbessern. Handelt es sich bei den drei Tropfen um die gleichen Produkte, die so gar nicht existieren?

Bei Biostenix und Auresoil Sensi & Secure wurde bereits aufgedeckt, dass es sich bei diesen Produkten um Fakeartikel handelt, die die Kunden abzocken sollen. Auch die Seiten von Biostenix und Nutresin Herbapure Ear sind absolut identisch.

nutresin herbapure ear oil gleiches produkt abzocke biostenix auresoil

Der Erfinder dieser Wundertropfen wurde für die Seiten frei erfunden, denn sein Name scheint nicht zu existieren und außerdem stammen seine Fotos aus einer Fotostock-Seite, auf der man Bilder gegen einen Betrag erwerben kann. Also ein absoluter FAKE, der uns hier vorgegaukelt wird!

nutresin herbapure ear fake arzt abzocke testbericht

Alle drei Produkte scheinen ein und das selbe Produkt zu sein, bei welchen der Hersteller die Menschen mit großen Versprechungen abzocken will.

Nutresin Herbapure Ear Alternative

Wie man meiner bisherigen Recherche entnehmen kann, scheint es sich auch bei Nutresin Herbapure Ear wieder mal nur um ein Abzockprodukt zu handeln. Auch die gefälschten Bewertungen sowie Testberichte von angeblichen Experten konnte ich als Fake entlarven. Daher habe ich mich auf die Suche nach einem alternativen Produkt gemacht, welches ich in einen direkten Vergleich gestellt habe.

Anzeige

Nutresin Herbapure Ear Erfahrungen und Bewertungen FAKE

Auf meiner Suche nach realen Erfahrungen und Bewertungen zum Wunderöl Nutresin Herbapure Ear konnte ich weder positve noch negative Berichte über die Tropfen von realen Kunden finden. Eigentlich ist es üblich, dass sich Anwender verschiedener Produkte in Foren gegenseitig von ihren Erfahrungen berichten und über diese austauschen. Solche Kommentare sind nirgends zu finden.

Die Berichte der Kunden von Nutresin Herbapure Ear auf der Herstellerseite dienen dazu den Kunden in die Irre zu führen und ihn von dem Produkt zu überzeugen. Diese Erfahrungswerte sind dementsprechend nur gefaked, denn die positiven Erfahrungen sind von den Abzockern ausgedacht und die vorhandenen Fotos wiederum entstammen einem Fotostock. 

Nutresin Herbapure Ear Testbericht auch gefälscht?

Der Testbericht über Nutresin Herbapure Ear auf der Herstellerseite ist ebenfalls nicht echt und soll lediglich das Vertrauen der Kunden wecken. Bei genauerer Betrachtung wird schnell klar, dass der Testbericht gefälscht ist. Der nette Erfinder, der seiner Mutter helfen und ihr Gehör schützen wollte, existiert in der realen Welt nicht. 

Dubioser Bestellvorgang: Rabattclub = Abofalle?

Beim Versuch das Produkt Nutresin Herbapure Ear zu bestellen, fällt mir auf, dass der Hersteller einen Rabatt-Club anbietet, mit dem man eine Menge Geld sparen kann. Durch die Teilnahme an diesem Club erhält man das Produkt für 57 €, was eine Ersparnis von 52 € macht. Das erscheint verlockend, aber man sollte sich davon nicht blenden lassen. Das Bestellformular ist schnell ausgefüllt, aber damit gerät der Kunde in eine teure Abofalle, die richtig Geld kostet.

4 häufig gestellte Fragen zu Nutresin Herbapure Ear

Wer bereits lange auf der Suche nach einem Produkt ist, das seinem eigenen Leid ein Ende bereitet, der will sich vorher über das Produkt informieren. Die 4 am häufigsten gestellten Fragen habe ich für dich zusammen getragen und beantwortet. Solltest du noch weitere Fragen zu den Tropfen Nutresin Herpapure Ear haben, kannst du sie gerne in die Kommentare schreiben.


Welche Inhaltsstoffe sind in den Tropfen enthalten?

Die Hauptbestandteile der Tropfen sind die folgenden natürlichen Inhalte: Süßmandelöl, Birnenöl, Salbeixtrakt, Gardenienblüten und Arganöl. Die Inhaltsstoffe schützen das Ohr und tragen zur Regeneration der Hörzellen bei.

Nutresin Herbapure Ear Einnahme – Wie werden die Tropfen dosiert?

Das Öl kommt in einer kleinen Flasche, die mit einer Pipette ausgestattet ist. Mit Hilfe dieser lassen sich die Tropfen einfach dosieren. Einige dieser Tropfen träufelst du dir täglich einfach in dein Ohr. Die Dauer der Behandlung beträgt vier Wochen. Nach dieser Zeit soll das Hörvermögen, laut Hersteller, wieder hergestellt sein.

Wo kann man Nutresin Herbapure Ear kaufen?

Das angebliche Wunderöl Nutresin Herpapure Ear kann man weder über Amazon, noch in der Apotheke kaufen. Lediglich über die Seite des Herstellers kann man die Tropfen bestellen und dort droht die bereits erwähnte Abofalle allen potentiellen Kunden..

Preise und Kosten – Wie teuer ist das Nutresin Herbapure Ear Öl?

Die Tropfen Nutresin Herbapure Ear kosten auf der Seite des Herstellers 109 €. Mit Beitritt zum Rabattclub gibt es einen ordentlichen Rabatt, der allerdings mit einer Abofalle lockt.


Meine persönliche Bewertung zu Nutresin Herbapure Ear

Die Nachforschungen ergeben, dass Nutresin Herbapure Ear ein reines Abzockprodukt ist und Versprechungen macht, die es nicht halten kann. Wer wirklich auf der Suche nach einem funktionierendem Produkt ist, der wird hier bitter enttäuscht und schmeißt eine Menge Geld zum Fenster hinaus. Vom Kauf von Nutresin Herbapure Ear würde ich auf der Grund der vielen gefälschten Rezensionen und des Bildmaterials unbedingt abraten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?
 

37 KOMMENTARE

  1. Guten Tag Frau Eva…., sehr Interessant.
    Was mich nicht verwundert ist, dass – vom Marketing her- es am Amerikanischen System andockt.
    Genau mit derselben Masche, „der Erfinder wurde als Nobelpreis-Träger vorgeschlagen“, gibt es auch das Produkt der Verjüngung (Blue Perls Gesichtscreme), die den Frauen den Erfolg in denselben 28 Tagen zusichert, die Wiederkehr der Jugend (das Aussehen 15 Jahre jünger)!
    Alle Themen wie Gesundheit und Schönheit sind super für eine erfolgreiche FAKE Kampagne:
    Jugentliches Aussehen, neues Gehör, wiederherstellung der Sehkraft (OcuXanthin) , was für ein Wunder……
    die Kassen klingeln. Herzlichen Dank Schneeflocke

  2. Was mich (generell) an solcher Thematik gerade zu erbost: es wird über offensichtlichen Betrug diskutiert im Sinne „man könne nix machen, hat es so hinzunehmen, was es für Betrüger gibt“ und Justiz, Polizei samt Gesetzgeber gucken zu, wärend Betreiber stündlich damit weiter ihr Geld scheffeln! Gehn Sie mal zum Anwalt, der hat meißt ein Oberschenkeldickes Buch auf seinem Schreibtisch mit hauchdünnen Seiten (dünner als die der Bibel) das steht „Strafgesetzbuch“ drauf. Das kann er genau so gut auf sein Klo legen zum Hintern putzen. Hält sich doch eh keiner dran! Und das ist der Grund, die Wurzel des Übels, warum wir aufgebrachte Bürgerinnen und Bürger im Lande haben, die gegen die freiheitliche Demokratie, der Lebensart des Westens rebellieren. Das ist der Nährboden für Pegida, linksautonome Randalierer, Reichsbürger und „wat nich alles“! Weil wir hier verkommen zu einem Unrechtstaat, der Geldschein das neue Gesetzbuch ist! Als Bürger darfst Dich nicht wehren, dann bist selber dran und die exekutive sitzt als Zuschauer in den Rängen und beguckt sich das Spektakel als klatschender Zaungast! Sprichs aus und bist ´n böser Mensch!
    Warum steht der Artikel hier und liegt nicht als Akte beim Staatsanwalt auf dem Tisch ??? Da (!) gehört das hin, nicht ins Internet!

    • Hallo Björn, meiner Meinung nach gehören solche Artikel definitiv hier ins Internet, denn nur so kann man andere mögliche Käufer warnen. Andernfalls fallen immer mehr Menschen auf diese Verkaufstricks herein und oftmals ist auch über den Anwalt bei solchen dubiosen Firmen nichts zu machen, leider… Liebe Grüße, Eva 🙂

      • schon richtig, aber der Björn hat noch mehr recht!
        Massen aufklären sehr lobenswert, verklagen dieser Verbrecher ist jedoch besser!
        heute sagt ein bekanntercPolitiker – Umweltschutz sofort in einzelnen Schritten machen ist nicht angebracht, er bevorzugt eine tiefgreifende Änderung!
        Frage ist – wann ? In 100 Jahren? Die Erde wird dann für uns Menschen nicht mehr erlebenswert sein!

  3. Warum es zu keiner Strafverfolgung kommt, liegt wohl daran, dass der Server für diese Seiten in Polen liegt und dort schwer greifbar ist – von dort wird die Propaganda international verbreitet – je nach Staatsgebiet hat auch der Erfinder dieses Wundermittels mindestens fünf verschiedene Namen – in Österreich ist ‚Karl Auer‘ ein österreichischer Professor, in Spanien hat er einen spanischen Namen…
    Im Kleingedruckten steht’s – naja – richtig: „erhalten Sie ein Produkt, das ein hochwertigste Pflegeöl ist. Das Produkt ist *kein* Medizinprodukt.“ Schon erstaunlich für ein Produkt, das „die medizinische Fachpresse bereits als Pionierleistung der HNO-Medizin gepriesen hat“ 😀

  4. Danke dass man dies hier im Internet lesen kann. Ich wäre sonst glatt darauf reingefallen zumal eine Wirkug garantiert wird.

    • Warne hiemit jedermann, diese Wundermittel zu bestellen.
      Man tappt in eine Abofalle, denn mit einer Bestellung allein ist es nicht getan.
      Es sollen noch zwei weitere folgen.
      Es hat 2 Väter, einen in Polen und einen Prof. Karl Auer in Österreich.
      Die angeblich geheilten Patienten sind Models, deren Fotos man im Internet heruntergeladen hat.
      Die Erfolgsberichte sind frei erfunden und gehören ins Reich der Fantasie.
      Wer nicht weiterbestellt, wird nahezu täglich mit E-Mails DRINGEND aufgefordert, die Behandlung doch um Himmels Willen nicht abzubrechen, sonst wäre alles umsonst!
      Das Beste ist, mit diesem Unfug erst gar nicht anzufangen!
      Grüße an alle Leidtragenden!

  5. Auch ich bin darauf hereingefallen. Muss ich die Ware annehmen oder kann ich sie ablehnen. Habe noch nicht bezahlt.
    Danke für die Hilfe.
    Monika Schneider

  6. Danke für die glaubwürdige Info nach intensiver Recherche. Ich hätte der Werbung fast geglaubt. Es wäre so schön gewesen.

  7. Martin, Roswitha, Monika schaut mal hier. Das hilft euch weiter.
    Da Kunden bei einem Kauf im Internet die angebotenen Produkte nicht selbst begutachten können, räumt der Gesetzgeber ein zweiwöchiges Widerrufsrecht ein. Im BGB §355 steht dazu: „Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. … Amazon etwa gewährt Kunden eine Frist von 30 Tagen.

  8. Ich bin dankbar das es Leute wie Sie gibt die meinen Argwohn nur bestätigen.
    Gruss
    G.W.O.

  9. Hallo an alle,
    zusätzlich zur korrekten Anmerkung von Gerhard mit den 14 Tagen – als Trost für alle, die schon diesen Unsinn gekauft haben. Die Ware muss auf keinen Fall bezahlt werden. Denn auf diesen ominösen Kauf-Seiten fehlt die sogenannte „Button-Lösung“ – diese schreibt vor, dass die Schaltfläche, die zu einem kostenpflichtigen Vertrag führt, mit den Worten „Zahlungspflichtig bestellen“ oder einer anderen eindeutigen und vergleichbaren Formulierung gekennzeichnet sein muss.

  10. Die Menschen glauben an Wunder, sie glauben den Politikern, den Kartenlegern, der Yellopress. Also warum nicht auch noch an Herbapure und Oricusan? Ein fester Glaube ist wie eine Burg.

  11. Danke für die Info. bin schon Leichtgläubig,mir wurde aber jetzt geholfen
    lg,Christina aus Weimar

  12. Vielen Dank an Eva!!! Wer mit Schwerhörigkeit unter Druck steht, glaubt gerne an Wunder. Ich war schon dabei, Nutresin zu kaufen, ehe ich meinen Verstand einsetzte und die Bestellung löschte.
    Wer von einer Kamera im Ohr schreibt, sollte der ein Wundermittel erfunden haben?
    Wer etwas in den Gehörgang tropft, wird kaum damit das Innenohr erreichen.
    Wer für Tropfen für den Gehörgang über 100 € ausgibt, muss schon ziemlich leichtgläubig sein.
    Ein Glück, dass ich rechtzeitig zur Vernunft gekommen bin und durch Eva bestärkt wurde.

  13. Warum kommt dieser Beitrag immer noch im Internet. Da es doch bereits
    aufgeklärt ist, daß es sich hierbei um einen Betrug han delt. Dieser Betrug gehört
    angezeigt und bestraft, denn er verstößt gegen das Gesetz.
    Darf jeder jede Lüge ins Internet bringen und den ehrbarten Bürger abkassieren.
    Das ist Diebstahl und ein Delikt das strafrechtlich verfolgt werden muß. Was kann
    man noch glauben?????

  14. Wieso gibt es bei diesem Mittel keinen ärztlichen Hörtest vorher – nachher? Hörtests sind doch glaubhaft oder?

  15. Seid dem ich einmal durch so eine Bestellung hereingelegt wurde erkundige ich mich jetzt
    immer erst im Internet ob es ein Fake Produkt ist.
    Und da giebt es sehr viele
    Produkte!Vielen Dank Eva für Deine Aufklärung in Deinem Block!
    Manfred

  16. Danke für die aufschlussreichen Beweise wie einfach man manipuliert wird.Aber was hilfts .Ich habe auch auf eine HNO Ärztin gehört.bezahlt die Kasse nicht;muß über grünes Rezept gehen.Schon war ich fast 200.00 Euro leichter.

  17. Vielen Dank für die Info.libe Eva..man wird doch nach allen regeln der Kunst von hinten bis vorne besch………mach weiter so

  18. Ich habe Nutresin jetzt sicher schon 5 Monate regelmäßig eingetropft habe es bei Heiko Krause in Berlin bestellt. Jetzt sollte ich die 2 Etappe bestellen. Habe bei Krause angerufen und ihnen gesagt, das es nichts geholfen hat , nein es ist schlechter geworden, sodas ich zum Ohrenarzt gehen werde. Krause sagt , man müßte die 2. u.3. Kur auch noch machen. Dann hab ich jetzt dieses hier gelesen. Jetzt lasse ich es wohl sein. Wenn das wirklich ein Betrug ist , so ist es wiklich kriminell und zwar legal -brutal.

  19. Ich habe leider schon diese fake produkt bestelt , nicht noch bezahlt, weil ist per nachnahme zu bezahlen !
    Frage ist ob ich diese produkt, nehmen muß, wan er komt oder kan ich annahme verweigern ?

    Danke, für antwort.

  20. Ganz allgemein kann man noch erwähnen: wenn man des Deutschen mächtig ist, kann man auch an der teilweise schlechten Grammatik und Rechtschreibung, sowie der vereinzelt eigenartigen Formulierungen erkennen, dass hier etwas faul ist. (z.B. „…Kamera…, die aus dem Ohr herausragt“). Ausserdem sind die positiven Kundenkommentare fast alle in gleichem Stil und schlechtem Deutsch verfasst!

  21. Man sollte also schon ein bisschen selber nachdenken. Nur nach der Justiz zu schreien, ist zu kurz gegriffen! Denn die Strafverfolgung endet bei solchen Sachen, die ja fast immer aus dem Ausland gesteuert sind, leider schon an der deutschen Grenze. Ausserdem spekulieren diese unseriösen Leute auf die Resignation der Betrogenen (große Umstände bei fast keiner Erfolgsaussicht) und der Geringfügigkeit aus Sicht der Strafverfolgungsbehörden.

  22. Ich gebe Björn Schünemann total recht, er beschreibt genau, was im Land los ist, wenn man nur eine falsche Nachricht im Inernet verbreitet, nicht mal ohne materiellen Vorteil, soll man als Bürger künftig belangt werden, jedoch solche Betrugsmaschen zur Bereicherung und Abzocke von Bürgern können, diese Betrüger können sich hier ungehindert tummeln !
    Kein Wunder, dass die Unzufriedenheit bei den Bürgern zunimmt, weil der Staat sich aus allem zurückzieht.
    Als letztes Argument wird dann gesagt, der Bürger ist ja mündig genug, sich zu informieren und schliesslich haben wir ja die Freiheit .
    Marlies Siegel

  23. Hanspeter
    Ich war nach dem Lesen der „Informationen“ von „Professor Utri Neuer (Experte für Molekularbiologie und Entwickler des Wundermittels Nutresin“) in den Internet-Werbenachrichten – allerdings mit gemischten Gefühlen dabei – eine 50% – Rabatt-Bestellung (nur heute und für die ersten 200 Bestellungen gültig!) abzusenden, als ich doch noch „Nutresin“ googelte und auf Eure für mich wertvollen Evas Blogs stiess.
    Ich werde mich hüten, meine Bestellung für „Nutresin“ abzusenden, nicht „Nutresin“ – Rabattclub-Mitglied werden, mein Hörgerät behalten, mich dessen nicht schämen – und CHF 127 sparen.

  24. Mir ist aufgefallen, dass mit demselben Foto zwei Professoren für Nutresin – Herbapure Ear Werbung machen. Nämlich Prof. Karl Auer und Prof Utri Neuer. Der eine bietet dieses Produkt für € 57 und der andere für CHF 120 an. Und beide sind für diese Erfindung für den Nobelpreis vorgeschlagen. Das muss ja hellhörig machen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here