Viele Wege, ein Ziel
das Molkenhaus

 

Das seit über 300 Jahren bestehende Molkenhaus im Harzer Land, unweit von Bad Harzburg gelegen, ist auf vielen Wegen erreichbar. Jeder davon ist es wert begangen, bewandert oder befahren zu werden. Je nach persönlicher Neigung und Begeisterung können unterschiedliche Wanderwege zu diesem, einstmals als Nachtlager für Hirten dienende Nachtlager für Hirten bewandert werden.

Während der Saison, welche von April bis November andauert, finden sich so die unterschiedlichsten Wanderrouten zu diesem idyllischen Plätzchen inmitten einer beschaulich wirkenden Landschaft. Wer es lieber ein wenig flotter mag, kann so manchen Weg davon auch mit dem Fahrrad befahren. Luft und Natur in freien Zügen genießend.

Für die ganz Sportlichen lassen sich diese im Winter auch auf Skiern zurücklegen. Eine etwas andere Art der Wanderung lässt sich durch die Fahrt mit der Seilbahn auf den Burgberg, starten. Sämtliche Routen sind auf den von uns bereitgestellten Routen ersichtlich und begehbar. Von diesem führen leicht wander-bare Wege bis zum Molkenhaus. In welchem man nach absolvierter Wanderung sich an gutbürgerlicher Küche und einem kühlen oder im Winter heißen Getränk stärken kann. Gediegene Gastfreundschaft inmitten zur Ruhe einladenden Natur genießend.

Wandern und Genießen,
das Molkenhaus und seine Umgebung

Neben der Möglichkeit geführte Wanderungen zu unternehmen können Sie bei uns im Mollkenhaus auch diverse Veranstaltungen ausrichten. Von der privaten Feier bis hin zur alljährlichen Jahresabschlussfeier zu Silvester steht Ihnen das Molkenhaus gerne mit allem zur Verfügung, dass zum Gelingen Ihrer Feierlichkeit beiträgt. Unser langjähriger gastronomischer Service berät Sie hierzu gerne und ausführlich. Für die Kleinsten und Kleinen, als auch für alle Tierfreunde finden bei uns Tierfütterungen statt. Ein Erlebnis das Jung und Alt immer wieder gerne miterleben.

Park and Walk

Wenn Sie mit dem Auto anreisen möchten, stehen Ihnen hierzu mehrere Parkmöglichkeiten zur Auswahl. Diese liegen alle in unmittelbarer Nähe der B4.

  1. Gegenüber dem Berliner Platz
  2. Schräg gegenüber dem Hotel Seela
  3. An der Talstation der Burgbergbahn

Wobei die ersten beiden zur kostenlosen Verfügung stehen. Bei der dritten Parkmöglichkeiten können Sie Ihren Wagen gegen eine Tagesgebühr abstellen.

Die Anreise mit dem Bus

Wenn man die Sache auf ganz entspannte Weise angehen möchte, dem empfehlen wir die Anreise mit dem Bus. Dieser verkehrt fünfmal am Tag zwischen Bad Harzburg und der Talstation. Die An- und Abfahrtzeiten können anhand des folgenden Links ersehen werden: https://www.kvg-braunschweig.de/

Das Molkenhaus,
beliebtes Ausflugsziel mit Tradition

Seit langem erfreut sich das Molkenhaus besonderer Beliebtheit in den Reihen von Wanderern und Naturfreunden. Inmitten einem der schönsten Landstriche dem deutschen Harz gelegen, würden wir uns freuen auch Sie, Ihre Familie und Freunde begrüßen zu dürfen.

Seit Anfang 2019 ist das Molkenhaus jedoch geschlossen. Ob und wann es wieder eröffnet wird, ist mir derzeit nicht bekannt.

 

7 KOMMENTARE

  1. Hallo Frau Stefan,

    ist das molkenhaus denn wieder geöffnet? Wenn ja planen wir unseren Ausflug an Himmelfahrt dort hin.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Ralf Ott

    • Hallo Herr Ott,

      wie ich in meinem Text erwähne, ist leider auch mir nicht bekannt wann und ob das Molkenhaus wieder aufmacht. Bis auf weiteres ist es jedoch geschlossen.

      Entschuldigen Sie, dass ich Ihnen dort keine vielversprechenderen Infos an die Hand geben kann.

  2. Stand 14. September, noch geschlossen.
    Jemand sagte uns, das kein neuer Pächter gefunden wird. Pacht ist wohl sehr hoch. Müsste die Stadt sich mal drum kümmern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here