Haarturban Test und Vergleich

Ich liebe es meine Haare zu stylen. FĂ€rben, Chemie und heiße Föhnluft hinterlassen jedoch leider Spuren. Neue Produkte, welche mein Haar schonen sollen, kommen mir daher wie gerufen. Eines dieser Produkte sind sogenannte Haarturbane, welche es ermöglichen, das Haar rĂŒckstandslos ohne Föhnen zu trocknen.

Aber welcher Haarturban ist wirklich empfehlenswert? Lese in meinem Test & Vergleich, welcher Turban wirklich sanft Deine Haare trocknet und welchen Du Dir getrost sparen kannst.

Was ist ein Haarturban?

Unter einem Haarturban versteht man ein spezielles Handtuch aus besonders weicher und saugfĂ€higer Mikrofaser, welches mit Hilfe von Knöpfen, GummizĂŒgen oder Schlaufen auf Deinem Kopf sicheren Halt findet und Deine Haare ohne zusĂ€tzliches Föhnen komplett trocknen soll.

Im Gegensatz zu herkömmlichen BaumwollhandtĂŒchern bestehen Haarturbane aus wesentlich saugfĂ€higeren Materialien mit gesteigerter Wasseraufnahme, welche die Feuchtigkeit einschließen.

Turbane fĂŒr Haare können dabei von jedem Haartyp verwendet werden. Es ist also egal, ob Du glattes, lockiges, dĂŒnnes oder dickes Haar hast; wobei die meisten Hersteller damit werben, dass sich ein Haarturban besonders zum Trocknen von langen Haaren eignet.

Anzeige

Mundschutz kaufen

Haarturban – Modelle im Vergleich

FĂŒr meinen Haarturban Test 2020 habe ich 3 verschiedene Haarturbane herausgesucht und diese in einem direkten Vergleich gegenĂŒber gestellt. Dazu habe ich jedoch nicht nur meine eigene Meinung und meine eigenen Erfahrungen einfließen lassen, sondern auch die von anderen Anwendern, wie z.B. Bekannte, Freunden und Familienmitgliedern von mir. Ganz einfach aus dem Grund, dass ich mich nicht nur auf einen Erfahrungsbericht verlassen wollte.

TESTSIEGER 2. Platz 3. Platz
DryBan Haarturban Jemako Haarturban Kateluo Haarturban
DryBan Haarturban 150x150 png
14,99€ 40,39€ 9,99€
⭐⭐⭐⭐⭐ ⭐⭐⭐⭐☆ ⭐⭐⭐☆☆

Testsieger im Test

Haarturban Testsieger im Test

Mein Vergleich konnte Dir zeigen, welcher Haarturban Dir was zu bieten hat. Als Testsieger hat sich dabei ganz klar der DryBan Haarturban herauskristallisiert.

Er punktete in meinem Selbsttest durch eine besonders saugfĂ€hige Faserstruktur und einem ausgezeichneten Preis-/LeistungsverhĂ€ltnis. Der Haarturban mit Knopf sorgt durch die spezielle Verschlussart außerdem dafĂŒr, dass der Haarturban fest und komfortabel sitzt und Dich wĂ€hrend des Tragens nicht stört. Zudem eignet er sich sowohl fĂŒr langes, als auch fĂŒr kĂŒrzeres Haar, was nicht bei jedem Haarturban der Fall ist.

Fazit Selbsttest

Dieser Turban fĂŒr Haare hat mich aufgrund dieser Eigenschaften ĂŒberzeugt und darf sich in meinem Test stolzer Testsieger nennen.

Anzeige
dryBan Haarturban Testsieger (EB)

Erfahrungen von Anwendern

Die Erfahrungen bisheriger Anwender zeigen, dass die neue, schonende Form des Haaretrocknens offenbar immer mehr zufriedene AnhÀnger findet. 

Insbesondere der Testsieger zeigt in Kundenbewertungen, dass er hĂ€lt was er verspricht. Kunden loben das ordentliche und schnelle Trocknungsergebnis und die Tatsache, dass der Haarturban fest sitzt, wobei er nicht drĂŒckt oder stört.

Ein weiterer Pluspunkt ist das Zeitersparnis, denn der DryBan wird offenbar gerne getragen, wÀhrend Hausarbeiten erledigt werden und trocknet so ganz nebenbei die Haare.

DEINE MEINUNG IST GEFRAGT!

Hast Du schon Erfahrungen mit Haarturban gemacht? Dann teile Deine Erfahrungen und tauschen dich mit anderen Anwendern und Kunden aus. Nutze dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Haarturban – Die richtige Anwendung

Bei der Anwendung eines Turbans fĂŒr die Haare kannst Du fast nichts falsch machen und selbst ungeschickte Personen, wie ich, kommen mit der Methode gut klar. Bei dem Gebrauch eines Haarturbans gehst Du wie folgt vor:

  • Schritt 1: Lass Dein feuchtes Haar nach vorne fallen und lege die breite Seite des Turbans ĂŒber Deinen Hinterkopf.
  • Schritt 2: Wenn sich Dein Haar in den Spitzen des Handtuchs befindet kannst Du Deine Haare in den Turban eindrehen.
  • Schritt 3: Hebe Deinen Kopf nun wieder an und lege den Turbanzopf nach hinten. Fixiere den Turban nun je nach Modell mit den vorhandenen Schlaufen, GummizĂŒgen oder Knöpfen.

Das Ganze hört sich relativ kompliziert an, ist der RealitĂ€t jedoch vollkommen easy und dauert unter zwei Minuten. Du wirst sehen schon nach der ersten Anwendung hast Du die Handhabung eines Turbans fĂŒr die Haare im Handumdrehen raus.

Vorteile & Wirkung

Der primĂ€re Vorteil eines Turbans fĂŒr die Haare liegt vor allem darin, dass Du Dein Haar keiner heißen Föhnluft mehr aussetzen musst und somit die Haarstruktur langfristig schonst. Zudem sparst Du mit einem qualitativ hochwertigen Modell einiges an Zeit, denn das langwierige Föhnen von langem Haar entfĂ€llt. Statt dessen kannst Du die Trocknungszeit dazu nutzen, Dinge im Haus zu erledigen, Dich anzuziehen oder zu stylen.

Ein weiterer Punkt auf der Pro-Liste ist sicherlich, dass Du einen Haarturban nicht nur zuhause zum Haare trocknen verwenden kannst, sondern er Dir auch anderweitig gute Dienste leistet.

So kannst Du Dein Haar mit einem Turban beispielsweise auch in der Sauna vor dem Austrocknen schĂŒtzen oder es nach dem Schwimmen schonend trocknen.  

Wo kann man einen Haarturban kaufen?

Die Möglichkeiten, wie Du an Deinen eigenen Turban fĂŒr die Haare gelangen kannst, sind groß. Insbesondere Online gibt es mittlerweile haufenweise Anbieter, welche entsprechende Artikel anbieten. Gute Turbane findest Du so etwa beispielsweise bei Amazon, Ebay, dem baaboo Shop oder Drogerieketten wie dm oder MĂŒller.

Aber auch andere Anbieter wie beispielsweise Jemako, Prowin oder Decathlon haben passende Turbane im Sortiment.

Anzeige
dryBan Haarturban Testsieger (EB)

Kosten

Die Kosten fĂŒr einen Turban fĂŒr die Haare variieren je nach Bezugsquelle, QualitĂ€t und entsprechender Marke. GrundsĂ€tzlich kannst Du mit Preisen zwischen € 16,- und € 27,- rechnen.

Anzeige

Mundschutz kaufen

HĂ€ufige Fragen

Du möchtest noch mehr wissen? Kein Problem, in meinem folgenden Fragen-und-Antworten-Bereich findest Du die hÀufigsten Fragen und Antworten rund um das Thema.

Gibt es Haarturbane auch fĂŒr Kinder?

Ja, es gibt spezielle Kinder-Turbane. Diese sind deutlich kleiner als die Standard-Haarturbane.

Aus welchen Materialien bestehen die Turbane zum Haare trocknen?

Die allermeisten Modelle bestehen aus einem besonders saugfÀhigen Mikrofasergewebe.

Kann man einen Haarturban auch selber nÀhen?

Ja, natĂŒrlich kannst Du dir auch selbst einen Turban nĂ€hen. Anleitungen zum NĂ€hen inklusive passender Schnittmuster findest Du online.

Welche Farben sind erhÀltlich?

Die erhĂ€ltlichen Farben reichen von den Standard-Farben Weiß und Schwarz ĂŒber die gesamte Farbpalette hinweg bis hin zu Pink und GrĂŒn.

Wie kann man so einen Haarturban am besten trocknen?

Du kannst Deinen Turban Ă€hnlich wie ĂŒbliche HandtĂŒcher trocknen, indem Du ihn ausgebreitet aufhĂ€ngst und an der Luft trocknen lĂ€sst.

Meine persönliche Bewertung

Die Idee hinter einem Turban fĂŒr die Haare ist wie fĂŒr mich gemacht, denn wir alle kennen es, wenn wir unser Haar zum Trocknen in ein Handtuch wickeln, welches einfach nicht halten möchte und stĂ€ndig vom Kopf fĂ€llt.

Ein Turban, wie mein Testsieger, bietet hier neben dem festen Halt durch Knöpfe oder Schlaufen auch den Vorteil einer besonders saugfÀhigen und leichten Struktur. Diese nimmt Feuchtigkeit auf, ohne dass der Turban auf dem Kopf schwer wird und stört.

Mein Testsieger in meinem Haarturban-Test punktete bei mir, im Vergleich zu anderen Modellen, durch das ausgezeichnete Preis-/LeistungsverhÀltnis, die spezielle saugfÀhige und leichte Faserstruktur und das besonders sichere Befestigungssystem, welches Halt verspricht ohne zu beschweren.

Wenn Du Dir selbst einen Turban fĂŒr die Haare kaufen möchtest empfehle ich Dir, auf entsprechend hochwertige Produkte zurĂŒckzugreifen, an denen Du dann auch lange Freude haben wirst.

Anzeige
dryBan Haarturban Testsieger (EB)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here