Rücken- und Gelenkprobleme adé? Das wünschen sich viele Betroffene, deren Beweglichkeit eingeschränkt und oft mit Schmerzen verbunden ist. Doch nun soll alles besser werden – mit der Artrovex Creme. Das verspricht der Hersteller. Was kann die Salbe wirklich? Bringt sie echte Linderung der Schmerzen? Ich entdecke bei meinen Recherchen einiges…

Artrovex Gelenkcreme – Die angebliche Wirkung

Artrovex ist eine Creme. Diese soll Linderung und eine Beseitigung von Gelenk- und Rückenschmerzen bringen. Der Hersteller verspricht aber weitere tolle Wirkungen, die sogar Operationen verhindern können. Wenn diese Effekte wirklich alle zutreffen würden, dann müsste man keine chirugischen Eingriffe beispielweise bei geschädigten Gelenken mehr vornehmen. Eigentlich wäre das schon revolutionär.

Wir sehen uns die Liste der versprochenen Wirkungen des Herstellers an:

  • Linderung und Beseitigung von Schmerzen und Schwellungen
  • Stoppen einer weiteren Zerstörung des Knorpels
  • Optimierung der Beweglichkeit
  • Verhinderung des Knorpelabriebs
  • Positive Einwirkung auf die Gelenkflüssigkeit
  • Normalisierung des Blutkreislaufs in den betroffenen Geweben
  • Stabilisierung des Stoffwechsels

Es hört sich an, als sei Artrovex eine Wundercreme. Können die versprochenen Effekte wirklich eingehalten werden? Ich recherchiere weiter…

ARTROVEX Gelenkcreme – Nur eine dreiste ABZOCKE?

Ich entdecke, dass der Hersteller mit unseriösen Verkaufsmethoden arbeitet. Bei meinen Nachforschungen stelle ich fest, dass es einige dubiose Dinge gibt. Es könnte sein, dass es sich um ein Abzockprodukt handelt. Natürlich versuche ich mehr darüber herauszufinden…

Bewertungen von Anwendern FAKE?

Bei meinen Recherchen entdecke ich, dass auf der Webseite des Herstellers einige Erfahrungsberichte von vermeintlichen Kunden veröffentlicht sind. Doch sind diese Anwender und deren Berichte wirklich echt? Wenn man die Sprachwahl auf der Homepage anklickt, dann findet man die identischen Texte wieder, aber die Namen und Bilder wurden ausgewechselt. Das zeigt bereits, dass die Testberichte der Anwender nicht der Realität entsprechen. Der Hersteller hat diese Erfahrungsberichte einfach erfunden.

Außerdem fällt auf, dass alle Texte in einem sehr schlechten Deutsch verfasst sind. Die Erfahrungsberichte strotzen nur von Grammatik- und Rechtschreibfehlern. Manchmal fällt es einem sogar schwer die Berichte zu lesen und zu verstehen.

Außerdem kann ich die abgebildeten Personen auch auf anderen Internetseiten entdecken. Dort werben sie aber nicht mehr nur für eine Gelenk-Creme, sonderen auch für ganz andere Produkte wie Potenzmittel. Päparate gegen Krampfadern oder Mittel für die Vergrößerung der weiblichen Brust. Die Kundenmeinungen sind also nicht echt, sondern vom Hersteller erfunden. Ein seriöser Anbieter hätte doch so eine Verkaufsmasche gar nicht nötig, oder?

Fake Bewertungen von Anwendern

Expertenmeinung auch nur FAKE?

Auf der Herstellerseite wirbt und empfiehlt ein „spezialisierter Rheumatologe mit 23 Jahren Berufserfahrung“ für Artrovex. Das Produkt und die Wirkungen sollen einfach toll sein. Bei der Expertenmeinung wird der Name „Dr. Peter“ verwendet. Der abgebildete Mann ist zwar wirklich ein Arzt, aber es handelt sich hier um den prominenten Professor Dr. Wolf-Ferdiand Wieland. In einem Artikel der Mittelbayerischen Zeitung kann man nachlesen, dass sein Fachgebiet die Urologie war.

gefälschte Expertenmeinung

Mittlerweile ist der Professor im Ruhestand. Somit ist stark anzunehmen, dass diese sehr holprig und schlecht geschriebene Expertenmeinung nicht von einem Arzt oder Professor stammt, sondern ebenfalls ein Fake ist.

Gibt es authentische Test und Erfahrungsberichte zu Artrovex?

Bei meinen Recherchen stelle ich fest, dass es im Internet keine echten Erfahrungsberichte von neutralen Anwendern des Gelenk-Mittels gibt. Bei auf dem Markt befindlichen Produkten ist es normalerweise üblich, dass sich Verbraucher in Foren oder anderen Online-Plattformen über verschiedene Mittel und Präparate sowie deren Wirkungsweise austauschen. Doch bei Artrovex scheint dies nicht der Fall zu sein. Ich kann keine Bewertungen und Rezensionen von neutralen Kunden im Internet finden. Die Skepsis gegenüber der Gelenk-Creme steigt bei mir immer mehr.

→ DEINE MEINUNG IST GEFRAGT ←
Hast Du schon Erfahrungen mit Artrovex gemacht? Dann teile Deine Erfahrungen und tauschen dich mit anderen Anwendern und Kunden aus. Nutze dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Offizielle Warnung vor Artrovex von Watchlist-Internet

Schließlich entdecke ich auch eine österereichische Verbraucherschutz-Internetseite, die direkt vor dem Kauf und der Anwendung von Artrovex warnt. Sie weisen darauf hin, dass die Website „health-at.live“ bewusst Lügen verbreitet. Dort seien „Kriminelle“ am Werk, die „in betrügerischer Absichtsich als österreichisches Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz ausgeben.“

Warnung vor Artrovex auf Watchlist

Sie würden einen angeblichen Bericht der österreichischen Regierung vortäuschen, in dem von einer „Behandlung von Gelenken mit teuren und nutzlosen Medikamenten“ die Rede ist und behaupten, dass „Rheumatologen (…) Ihre Patienten 12 Jahre lang in ganz Österreich betrogen!“ haben. Watchlist-Internet rät Verbrauchern dringend Abstand von Artrovex zu nehmen, da auch die Wirkung nicht klar sei und es zu möglichen unbekannten Nebenwirkungen kommen könne.

Wo kann man das Artrovex Gel kaufen bzw. bestellen?

Die Gelenk-Creme gibt es ausschließlich bei dem Hersteller zu kaufen. Sie ist nicht in Apotheken oder anderen Shops erhältlich.

Wie hoch sind die Preise in Deutschland?

Auf der deutschen Webseite bietet der Hersteller eine Tube für 39.- Euro an. Es wird betont, dass es sich hier um einen Sonderpreis handelt, denn normalerweise kostet Artrovex 78,- Euro. Mir fällt auf, dass es sich hierbei um kein normales Bestellformular handelt.

Der Hersteller erklärt wie man eine erfolgreiche Bestellung der Creme tätig. Zunächst muss der Kunde seinen Namen und seine Telefonnummer angeben. Dann soll er auf einen Rückruf des Betreibers warten. Der dritte Schritt lautet laut Hersteller: „Die Buchung bei Euch! Lieferung per post oder Kurier 1-3 Tage“. Außerdem solle man sich mit der Bestellung beeilen: „Eile kaufen Artrovex mit einem Rabatt von -50%. Die Fristen für die Aktien begrenzt.“ Das alles klingt meiner Meinung nach sehr dubios!

Bitte nicht wundern – das sind keine Tippfehler meinerseits, das sind Original-Zitate von der Artrovex-Homepage, die in sehr schlechtem Deutsch verfasst ist.

Artrovex im Vergleichstest

Wie bereits schon vermutet, musste ich leider bei Artrovex feststellen, dass es sich um ein Abzockprodukt handelt. Daher habe ich mich auf die Suche nach einem alternativen Produkt gemacht, dass effektiv gegen Gelenk- und Rückenschmerzen hilft und zudem noch günstiger ist.

Anzeige

Häufig gestellte Fragen

Es sind noch Fragen zu Artrovex offen? Dann schreib mir und stelle mir Deine Fragen. Ich beantworte sie schnellst möglich. Du kannst mir auch Kommentare hinterlassen. Vielleicht hast Du oder Deine Freunde breits Erfahrungen mit Artrovex gemacht?

Ist die Creme auch in Österreich und der Schweiz erhältlich?

Auf der Webseite kann man verschiedene Länder und Sprachen anklicken. Auf der Liste findet man auch Österreich und die Schweiz. Somit werden auch diese Länder beliefert.

Ist Artrovex auf Amazon erhältlich?

Normalerweise finden sich bei dem Online-Händler Amazon alle möglichen Produkte. Doch diese Salbe kann ich nicht entdecken.

Wie viele ml sind in einer Tube Artrovex enthalten?

Auf der Abbildung der Webseite sehen wir, dass in einer Tube 100 Milliliter sein sollen.

Welche Inhaltsstoffe befinden in dem Artrovex Balsam?

Da ich bereits feststellen konnte, dass es sich um kein seriöses Produkt handelt, muss ich auch anzweifeln, ob die vom Hersteller angegebenen Inhaltsstoffe wirklich in der Artrovex Creme enthalten sind. 

Die „rein natürlichen Inhaltsstoffen“ laut Herstellerangaben sind:

  • Extrakt der Blätter vom echten Beinwell
  • Hailebertran
  • Glukosamin
  • Chondroitin
  • Propolis
Wie wird die Artrovex Salbe angewendet?

Wie oft soll die Creme verwendet werden? Einmal oder mehrmals am Tag? Soll sie dick oder dünn auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden? Soll die Salbe einmassiert werden? Fragen über Fragen.

Der Hersteller gibt dem Anwender auf seiner Webseite keine Informationen zur Anwendung und der Dosierung mit auf dem Weg. Ich kann nur auf einer weiteren Verkaufsseite lesen, dass es zwei unterschiedliche Anwendungszeiträume gibt:

  • mindestens vier bis sechs Wochen bei Prävention und Unterstützung
  • etwa zwölf Wochen bei Regeneration und Heilung

Mein persönliches Fazit zu Artrovex

Ich kann nicht beurteilen, ob die Creme irgendwelche Effekte auf den Körper und die Gelenke hat. Ob die versprochenen Wirkungen einsetzen, bleibt aufgrund mangelnder authentischer Erfahrungsberichte unklar. Jedoch sind die negativen Aspekte bei dem Hersteller und Artrovex sehr hoch. Der Verbraucher wird bewusst mit falschen Expertenmeinungen und Fake-Erfahrungsberichten getäuscht. Hinzukommt ein dubioser Bestellvorgang.

Bei vorherigen Recherchen konnte ich feststellen, dass der Artrovex-Hersteller seinen Sitz in Panama hat. Das Unternehmen „Bernadatte Ltd.“ vertreibt auch viele andere Abzockprodukte. Deshalb lieber Finger weg von Artrovex! 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?
 

1 KOMMENTAR

  1. Also ich habe das Artrovex ausprobiert und 3 x täglich eingerieben ca. 3 Monate und es hat überhaupt nicht das geringste bewirkt , also eine Abzockereri dergleichen , ich kann nur raten für die anderen Menschen, fällt nicht auf ein solchen Beschiss herein und zahlt soviel Geld für nicht’s. Es nützt nicht’s

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here